Direkt zum Inhalt

Wie wählt man die Größe der Kläranlage?

Die Größe der Kläranlage wird in Bevölkerungseinheiten (PE) oder gleichwertigen Personen bestimmt, während die biochemische Kapazität der Kläranlage definiert wird.
PE-Einheit bedeutet einen spezifischen Wasserverbrauch von 0,15 bis 0,20 m3 / os / d und eine biochemische Belastung von 0,06 kg BPK5 / os / d.

Das zur Reinigung des Abwassers erforderliche Arbeitsvolumen beträgt 500 bis 800 Liter pro Person.

UNTERKUNFT: 3 Personen = 1 Person
WOHNUNGEN: 2 Personen = 1 EW
GEHÄUSE: mit Küche - 2 Personen = 1 PE
ohne Küche - 3 Personen = 1 EW
Gartenterrasse - 10 Personen = 1 EW
(keine Küche)

DATEN IST WICHTIG BEI PROJEKTION, BERECHNUNG VON PE UND SIEBEN KAUF.